Schule des Provisorischen

http://www.schule-des-provisorischen.de
Zeichnungen: Margit Schild (Filmstills aus „Apollo 13“,
1995, von Ron Howard, u.a. mit Tom Hanks)

Wer ein Provisorium erstellt, handelt meist spontan und löst aus dem Stegreif ein Problem – zumindest für eine bestimmte Zeit. Die Mittel dazu kommen aus dem was naheliegt, aus einem unmittelbaren Bezugsrahmen. Provisorien sind schillern- de Gestalten, die in nahezu allen Professionen und Kontexten vorkommen, äu- ßerst verschieden in Form, Farbe und Ausprägung. Sie alle verbindet die Strategie der Handlung, die lautet: »Das machen wir jetzt erst einmal so!«

Dr.-Ing. Margit Schild, Berlin

Dipl.-Ing. Antje Havemann M.A., Hannover 

Back to Top